Zusammenprall mit Lkw 31-Jähriger bei Unfall in Hollenstede schwer verletzt

Von Jürgen Schwietert

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Pkw kippte in Hollenstede ein Viehtransporter um. Foto: Erika SchwietertBei einem Verkehrsunfall mit einem Pkw kippte in Hollenstede ein Viehtransporter um. Foto: Erika Schwietert

Hollenstede. Bei einem schweren Unfall mit einem Auto und einem Lkw ist am Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr auf der Kreuzung des Neuenkirchener Damm mit der Hagenbecker Straße in Hollenstede ein Autofahrer schwer verletzt worden. Zwei weitere Personen verletzten sich leicht.

Ein aus der Hagenbecker Straße aus Richtung Hollenstede kommender Auofahrer nahm einem Lkw mit Fahrrichtung Fürstenau die Vorfahrt. Auf der Kreuzung stießen beide Fahrzeuge zusammen und schleuderten in den angrenzenden Straßengraben.

Dort bleib das Auto liegen. Der Lkw hingegen kippte zur Seite und wälzte einige Quadratmeter Mais flach, bevor er zum Stehen kam. Der 31-jährige Autofahrer aus Hamm/ Westfalen verletzte sich schwer. Ein Rettungshubschrauber brachte in das Klinikum Osnabrück. Der 42-jährige Fahrer des Viehtransporters und sein 65 Jahre alter Beifahrer, beide aus Salzbergen, wurden leicht verletzt.

Neben dem Rettungsdienst und der Polizei waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Fürstenau und Schwagstorf vor Ort. Am Pkw entstand Total-, am Lkw erheblicher Sachschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Fahrer dieses Pkw verletzte beim Zusammenprall mit einem Lkw schwer. Foto: Erika Schwietert


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN