Außerordentliche Mitgliederversammlung Bippener Schützenhalle wird zum Dorfgemeinschaftshaus umgebaut

Von Jürgen Schwietert

Sanierungsbedürftig: Das Schützenhaus im Wehdemer Holz ist abgängig und soll durch ein Dorfgemeinschaftshaus ersetzt werden. Foto: Jürgen SchwietertSanierungsbedürftig: Das Schützenhaus im Wehdemer Holz ist abgängig und soll durch ein Dorfgemeinschaftshaus ersetzt werden. Foto: Jürgen Schwietert
Jürgen Schwietert

Bippen. Der Schützenverein Bippen lädt seine Mitglieder zu einer außerordentlichen Versammlung ein. Am 12. Juni um 20 Uhr soll im Vereinslokal Maiburger Hof über die Planungen für den Umbau der Schützenhalle in ein Dorfgemeinschaftshaus berichtet werden.

Insgesamt hat der Schützenverein über den Zile-Fördertopf – Zuwendungen zur integrierten ländlichen Entwicklung – Mittel in Höhe von etwa 470 000 Euro erhalten. Das entspricht 73 Prozent der Gesamtkosten. Das Gebäude im We

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN