Spannende Dorfgeschichten erzählt Mit dem Nachtwächter die Höfe von Hekese erkundet

Von Jürgen Schwietert

Auf den vom Nachtwächter in Hekese angesteuerten Anwesen gab es viel Wissenswertes zu erfahren.  Foto: Jürgen SchwietertAuf den vom Nachtwächter in Hekese angesteuerten Anwesen gab es viel Wissenswertes zu erfahren. Foto: Jürgen Schwietert
Jürgen Schwietert

Fürstenau. Eine gelungene Veranstaltungsreihe ist der Rundgang mit dem Nachtwächter in Berge und seinen Gemeindeteilen. Der Nachtwächtergang in diesem Jahr fand in Hekese statt und begann an der Hekeser Straße.

Zunächst ging "Nachtwächter" Bernd Sandhaus auf die vielfältigen Aufgaben eines Nachtwächters ein, erinnerte an einen großen Brand in Berge Ostern 1752 und demonstrierte die Funktionsweise des Brandhorns. Der Nachtwächter musste i

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN