Mann bricht zusammen 35-Jähriger stirbt beim Strong-Viking-Lauf in Fürstenau

Foto: Jan AckmannFoto: Jan Ackmann

Fürstenau. Ein Zwischenfall überschattet den Strong-Viking-Lauf in Fürstenau. Ein 35 Jahre alter Mann ist während des Hindernislaufes gestorben. Das bestätigte die Polizei am Sonntagabend auf Nachfrage unserer Redaktion.

Wie ein Sprecher der Polizei Bersenbrück am Sonntagabend bestätigte, ist der 35-jährige Mann aus dem Landkreis Göttingen am Samstagnachmittag während des Strong Vikings im Fürsten Forest gestorben. Nach ersten Erkenntnissen soll der Mann  vor erkrankt gewesen sein. Während des Hindernislaufes soll der Mann dann zusammengebrochen sein. Nachdem er in einen Rettungswagen gebracht wurde, soll er noch vor Ort in Fürstenau gestorben sein.

Die Veranstalter des Strong Vikings waren am Sonntagabend für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN