zuletzt aktualisiert vor

Messlage-Treff der Heimatvereine am 18. September Am Dreiländereck über die Kreisgrenzen hinausschauen

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Fürstenau Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Fürstenau. Am Sonntag, 18. September, findet wieder der Messlage-Treff statt. Traditionell treffen sich hier am dritten Sonntag im September die Heimatvereine aus Fürstenau, Settrup, Hollenstede und Schwagstorf sowie Freren und Schale zum gemütlichen Beisammensein und Gedankenaustausch. Vier Vereine kommen aus dem Landkreis Osnabrück, je einer aus dem Emsland (Freren) und aus Steinfurt (Schale). An dieser Stelle stoßen mit Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen zwei Bundesländer und drei Landkreise zusammen. Aus diesem Grund ist der Platz auch als Dreiländereck bekannt. Dabei besteht die Möglichkeit, einmal über den „Zaun“ zu schauen und zu erfahren, was es auf der anderen Seite der Kreisgrenzen so Aktuelles gibt.

Das Treffen richtet in diesem Jahr der Heimatverein Schwagstorf mit seinem Vorsitzender Peter Krehe aus. Mit Kaffee und Plätzchen sowie im weiteren Verlauf des Nachmittags mit leckeren Bratwürstchen und kühlem Blonden wird auch in diesem Jahr der Messlage-Treff wie im Fluge vergehen. Die Fürstenauer starten um 14 Uhr mit dem Fahrrad auf dem Marktplatz.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN