zuletzt aktualisiert vor

Einweihung der Geländestrecke Berge will wieder „Buschreiter-Mekka“ werden

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Fürstenau Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Berge Der Zucht- Reit- und Fahrverein Berge hat eine neue Strecke von Geländehindernissen gebaut. Am Sonntag, 9. September, wird sie mit einem Vielseitigkeitsturnier eingeweiht. Am Tag zuvor dürfen Oldie-Reiter testen, ob der neue Military-Parcours mit dem alten mithalten kann. Am Samstagabend gibt es eine große Reiterparty.

Seine Geländestrecke von der Reitanlage an der Börsteler Straße durch die Hügel des Börsteler Walds hat den Verein einst weithin bekannt gemacht. „Man wird immer wieder auf die alte Geländestrecke in Berge angesprochen“, sagt dazu die Vereinsvorsitzende Jeannette Vogel. Doch nagte der Zahn der Zeit an Holzhindernissen und Erdwällen. Ein Teil der Hindernisse wurde angebaut, auch steht das Gelände von einst nicht mehr im vollen Umfang für pferdesportliche Wettbewerbe zur Verfügung.

Deshalb hat sich nun ein Trupp von Freiwilligen an die Arbeit gemacht. In nur drei Monaten Bauzeit schuf er eine neue Hindernisstrecke, die die Gegebenheiten des Geländes an der Reithalle nutzt. Damit, teilen die Berger Pferdesportler mit, seien Voraussetzungen für einen Einstieg in den Vielseitigkeitssport in Berge geschaffen. „Gleich geblieben ist aber das Engagement der Helfer, die die Natursprünge in Eigenleistung aufgebaut haben“, heißt es weiter in ihrer Mitteilung. Sie kündigen an, dass sie die Strecke weiterentwickeln wollen. Sie soll nicht nur Reitanfänger für die Passion der „Buschreiter“ begeistern. Streckenführung Hindernisse mit höheren Anforderungen seien bereits in Planung.

Samstagabend wird gefeiert

Die Einweihung der neuen Geländestrecke findet im Rahmen eines Vielseitigkeitsturniers für Anfänger und Fortgeschrittene am Sonntag, 9. September, statt. Am Samstag davor, also am 8. September, sind bereits die Oldie-Reiter ab dreißig Jahren eingeladen, die neuen Möglichkeiten an der Berger Reithalle zu testen. Das Wochenende ist geprägt durch Dressur, Springen und eben Geländeritte.

Am Samstagabend wird die neue Geländestrecke mit einer Reiterparty ab 19.30 Uhr in der Reithalle gefeiert, zu der alle Helfer und Interessierten willkommen sind.


Weitere Informationen auch zum Reitturnier auf www.reitverein-berge.de

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN