Kostenlos im Sozius mitfahren Quadkinder laden Kids in den Fürsten Forest ein

Von Maria Kohrmann-Unfeld

Interessensgemeinschaft Quadkinder im Fürsten Forest. Archivfoto: Max KuscheInteressensgemeinschaft Quadkinder im Fürsten Forest. Archivfoto: Max Kusche

mkun Fürstenau. Am Samstag, 5. August 2018, lädt die Interessengemeinschaft „Quadkinder“ ab 10 Uhr benachteiligte Kinder bereits zum dritten Mal zu kostenlosen Soziusfahrten durch den Fürsten Forest ein.

Am Samstag, 5. August 2018, bietet die Interessengemeinschaft „Quadkinder“ ab 10 Uhr benachteiligten Kindern bereits zum dritten Mal ein ganz besonderes Event im Fürsten Forest in Fürstenau. Im Offroad Erlebnis Park dürfen sie bis 17 Uhr kostenlos mit den Fahrern von Quad, ATV, und Trike als Sozius durch das Gelände fahren.

„Die Quadkinder wurden im November 2015 in Rheine gegründet“, so Robert Möllers von der Interessengemeinschaft, die sich für benachteiligte Kinder und für Menschen mit Handicap einsetzt. Die mehr als 500 Mitglieder besitzen eigene Quads, ATV, UTV oder Trikes und haben es sich zur Aufgabe gemacht, den von Mobbing, ADHS, finanziellen Engpässen, Krankheit und Handicaps betroffenen Kindern unvergessliche Momente mit Spaß, Action und Freude zu schenken.

Schutzkleidung, wie zum Beispiel Helme, wird von der Interessengemeinschaft gestellt. Nach der Fahrt auf den vielseitigen Fahrzeugen erhalten die Teilnehmer kleine Geschenke sowie Teilnahme-Urkunden und Medaillen zur Erinnerung an die abenteuerliche Soziusfahrt durch das Gelände des Fürsten Forest. Zur Stärkung werden Kaffee und Kuchen angeboten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN