„Eine echte Heraussforderung“ Erlebnistour mit der Kornkönigin nach Haselünne

400 Radfahrer machten sich in Fürstenau auf den Weg gen Haselünne. Foto: Jürgen Schwietert400 Radfahrer machten sich in Fürstenau auf den Weg gen Haselünne. Foto: Jürgen Schwietert

jp/jesc Fürstenau. Das Motto lautet „Kornerlebnistour –eine echte Herausforderung“.Und als solches erweist sich auch die Tour von Fürstenau nach Haselünne angesichts der hochsommerlichen Temperaturen.

Es ist schon ein imposantes Bild, wenn sich weit über 400 Radfahrer auf den Weg machen, um bei sommerlicher Hitze von Fürstenau nach Haselünne zu radeln. Auf Einladung der Firma Rosche startete die 20. Fahrradfahrt unter dem Motto „Kornerlebnistour –eine echte Herausforderung“ in Fürstenau. Auf dem Schlossplatz hießen Josef Rosche, Samtgemeindebürgermeister Benno Trütken und Bürgermeister Herbert Gans die Pedaleure zum Start der Radtour willkommen.

Buntes Programm mit Schloss und Knast

Zuvor gab es ein buntes Programm mit Musik und Führungen sowie eine Ausstellung des Feuerwehr Oldtimer Club Fürstenau. Neben Schloss mit Schlosskirche wurde auch das Amtsgefängnis in Augenschein genommen. Die zahlreichen Gäste zeigten sich von Fürstenaus Schokoladenseite beeindruckt.

Kornkönigin mit dabei

Die Tour führte sodann über Hahnenmoor-Herzlake nach Haselünne. Mit dabei war auch Deutschlands erste Kornkönigin Johanna I. Foto: Jürgen Schwietert


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN