Kutschfahrten und Ponyreiten Abwechslungsreiches Integrationsfest in Bippen

Von Jürgen Schwietert

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Fürstenau Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Gemeinsam verbrachten Alt- und Neubippener einen abwechslungsreichen Nachmittag in auf dem Gelände des Reitvereins. Foto: Jürgen SchwietertGemeinsam verbrachten Alt- und Neubippener einen abwechslungsreichen Nachmittag in auf dem Gelände des Reitvereins. Foto: Jürgen Schwietert

Bippen Integration gelingt auch in Bippen. Dafür sorgt ein Team ehrenamtlich engagierter Bürger. Gemeinsam wurde jetzt bei der Reithalle mit Unterstützung vom Verein Reitsport Bippen ein schönes Fest gefeiert. Die Organisation lag in den Händen von Beate Torline mit ihrem Team.

Auf dem Weihnachtsmarkt war die plattdeutsche CD Winterstimmung der Formation De Driewers verkauft worden. Mit dem Erlös und einer weiteren Zuwendung der Kreissparkasse gelang ein lebhaftes Fest. Mit dabei waren Flüchtlinge, die in der Gemeinde ihre neue Heimat gefunden haben sowie Bippener Bürger.

Besonders viel Spaß hatten die Kinder auf dem Rücken der Pferde. Sie schnupperten unter anderem in den Voltigiersport. Nach und nach trudelten die Familien ein. Die Flüchtlinge bereicherten das Fest mit Leckereien aus ihren heimischen Küchen. Außerdem wurden Gemüsespieße und Geflügelschnitzel gegrillt. Neben Dirk Imke von der Gemeinde waren auch Pastor Jürgen Loharens und Manfred Hölscher von der Kreissparkasse sowie Jutta Stricker vom Kindergarten mit dabei. Beate Hackmann bot Kutschfahrten an.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN