Thema Hollandgänger verbindet Berger Museum Meyer-Haus kooperiert mit Slagharen

Von Jürgen Schwietert

Die Mitarbeiter der beiden Museen Meyer-Haus in Berge und „Het Oale Meestershuus“ in Slagharen haben eine enge Zusammenarbeit vereinbart. Foto: Jürgen SchwietertDie Mitarbeiter der beiden Museen Meyer-Haus in Berge und „Het Oale Meestershuus“ in Slagharen haben eine enge Zusammenarbeit vereinbart. Foto: Jürgen Schwietert

Berge. Die Museen Meyer-Haus in Berge und „Het Oale Meestershuus“ in Slagharen in der Provinz Overijssel verbindet das Thema Hollandgang. Beim jüngsten Treffen der Museumsvertreter wurde eine enge Zusammenarbeit der beiden Häuser vereinbart.

In Berge im Museum Meyer-Haus mit seinem Schwerpunkt Hollandgang hieß die Museumsbeauftragte Renate Simper die Gäste aus dem Nachbarland herzlich willkommen. Nach und bei einem Rundgang durch das Haus, das sich schwerpunktmäßig neben dem Hollandgang auch dem Thema Heuerleute in der Region widmet, wurden vielfältige Informationen ausgetauscht. Berger Heuerleute gingen im 18. und 19. Jahrhundert als Grasmäher oder Torfstecher für einige Monate nach Holland. Sie waren auch in Slagharen, einer kleinen Stadt im östlichen Holland und in dessen Umgebung.

Besucher vom „Het Oale Meestershuus“

Mitarbeiter des Museums „Het Oale Meestershuus“ Slagharen besuchten jetzt Berge. Sie tauschten sich in partnerschaftlicher Verbundenheit über die jeweilige Museumsarbeit aus, gaben sich Tipps und steuerten vielfältige Informationen zur Arbeit mit den historischen Themen bei. Vereinbart wurden regelmäßige gegenseitige Besuche in Berge und in Slagharen im Wechsel. Deutlich wurde im Gespräch, dass Hollandgänger auch in Slagharen Spuren hinterließen: Etliche Familiennamen weisen auf deutsche Familien hin. Weiterhin wurde der Austausch von Exponaten sowie Wechselausstellungen geplant.

Regelmäßiger Austausch geplant

Demnächst präsentiert das Museum „Het Oale Meestershuus“ Informationen über Berge und Hollandgänger sowie die Ausstellung einiger Exponate. In Berge hingegen gibt es Informationen über Slagharen und sein Museum sowie von den Spuren der Hollandgänger in Slagharen. Der Austausch soll regelmäßig stattfinden. Und so besuchen die Berger Museumsmitarbeiter beim nächsten Mal ihre Kollegen in Slagharen. Den Tag beschlossen die Museumsfreunde mit einer Besichtigung des Stifts Börstel nebst Führung.