Konzert und Softeis In die Alte Heimat in Berge kommt neuer Schwung

Von Jürgen Ackmann

Willkommen: Am Samstag, 5. Mai 2018, spielt um 21 Uhr spielt die Band Klimbim aus dem Artland in der Alten Heimat in Berge. Martin Wüst würde sich über viele Gäste freuen.Foto: Sina OsterholtWillkommen: Am Samstag, 5. Mai 2018, spielt um 21 Uhr spielt die Band Klimbim aus dem Artland in der Alten Heimat in Berge. Martin Wüst würde sich über viele Gäste freuen.Foto: Sina Osterholt

Berge. Bewegung in der Alten Heimat in Berge. In den nächsten Tagen und Wochen wird sich dort allerhand tun. Ein Überblick.

Die Bäckerei Büscher aus Schwagstorf wird ihre Filiale im Gebäude der Alten Heimat Ende Mai schließen, wie Martin Wüst mitteilt. Dies sei im gegenseitigen Einvernehmen geschehen. Auch die Postfiliale ziehe um. Sie befinde sich künftig im Schreibwarengeschäft Runge. Martin Wüst sucht nun eine neue Bäckerei – auch mit Blick auf das Hotelgeschäft im ersten Stock. In der Bäckerei soll bei Bedarf auch Frühstück angeboten werden. Weitere Infos gibt es bei Martin Wüst, Telefon 0172/ 2153275.

Neue Softeismaschine

Die Alte Heimat hat sich eine Softeismaschine angeschafft, die auch beim Trödelmarkt in Berge am Sonntag, 6. Mai, vor der Alten Heimat an der Antener Straße zum Einsatz kommt. Da werden bei vielen Bergern nostalgische Gefühle aufkommen. Bereits zu Zeiten des Gasthauses Bischoff – Vorgänger der Alten Heimat –gab es eine Softeismaschine. Vor allem die Schüler der Grundschule und der der damaligen Haupt- und Realschule waren dort gern gesehene Gäste.

Klimbim zu Gast

Am 5. Mai 2018 um 21 Uhr spielt die Band Klimbim in der Alten Heimat. Die fünf Musiker aus Quakenbrück und Menslage, die seit 2013 zusammenspielen, präsentieren in Berge Classic Rock – genauer: Blues und Rock aus den 1960er- und 70er-Jahren. Der Eintritt ist frei. Stattdessen wird ein Spendenhut herumgehen. Bis zum Konzertbeginn um 21 Uhr gibt es übrigens noch Essen à la carte.