Heftiges Gewitter in der Nacht Blitz schlägt nahe der IGS Fürstenau in Baum ein

Von Jürgen Schwietert

Mitarbeiter des Bauhofes transportierten am Montagmorgen die Überreste der von einem Blitz gesplitterten Weide ab. Foto: Erika SchwietertMitarbeiter des Bauhofes transportierten am Montagmorgen die Überreste der von einem Blitz gesplitterten Weide ab. Foto: Erika Schwietert

Fürstenau. Bei dem schweren Gewitter mit Hagel und Regen, das in der Nacht zu Montag über Fürstenau tobte, ist ein Blitz in einen Baum eingeschlagen. Teile der Weide flogen bis zu 70 Meter weit.

Die Weide stand nahe des Busbahnhofs an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Fürstenau. Der Baum, gerade in Blüte und prall mit Wasser gefüllt, wurde durch den Blitzschlag geschält und zersplittert. Baumfragmente wurden in einem Umkreis von 70 Meter geschleudert. Einige landeten auf dem Flachdach der IGS. Es entstand aber kein Schaden.

Die Freiwillige Feuerwehr Fürstenau wurde um 5.26 Uhr alarmiert und sicherte die Einschlagstelle ab, säuberten die Straße und informierten den Bauhof. Am Montagmorgen sorgten dann die Mitarbeiter des Baumhofes dafür, dass die Baumfragmente abtransportiert wurden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN