Am 29. April 2018 Zum Saisonstart Modenschau im Bippener Freibad

Von Anita Lennartz

Sie freuen sich bereits auf die Modenschau im Freibad Bippen: die Organisatorinnen vom Förderverein sowie die beteiligten Firmen. Foto: Anita LennartzSie freuen sich bereits auf die Modenschau im Freibad Bippen: die Organisatorinnen vom Förderverein sowie die beteiligten Firmen. Foto: Anita Lennartz

Bippen . Warum auch nicht? Mit einer besonderen Veranstaltung startet das Freibad Bippen in die Saison: Am Sonntag, 29. April, um 15 Uhr lädt der Förderverein des Freibades zu einer großen Modenschau ein. Ab 14 Uhr gibt es bereits Kaffee und Kuchen.

„Ursprünglich haben wir mal überlegt, den Laufsteg im Wasser aufzubauen“, lacht Andrea Kamlage vom Modehaus Kamlage aus Eggermühlen, das als Mitorganisator fungiert. Diesen Plan haben die Organisatorinnen aus Sicherheitsgründen dann aber doch nicht weiter verfolgt, wobei am 29. April sicherlich schon Wasser im Becken sein wird. Stattdessen wird der Laufsteg aus Bühnenelementen auf dem Freibadgelände platziert. Und dort gibt es auch vorab den Kaffee und ein reichhaltiges Kuchenbuffet.

Eintrittskarten im Vorverkauf

Für die Organisation rund um die Modenschau sorgt das Team des Fördervereins Freibad Bippen, die Ausstattung der Models übernehmen das Modehaus Kamlage und das Schuhhaus Rocho in bewährter Manier. Haare und Make-up liegen in den Händen des Salons Kopfkultur aus Berge.

Und: Die Models gehen für die gute Sache über den Laufsteg und unterstützen mit ihrem Engagement den Förderverein des Freibades, der mit dem Erlös der Modenschau wiederum die Attraktivität des Freibades steigern kann. „Dafür bedanken wir uns und freuen uns auf viele Interessierte“, so Schwimmmeisterin Maria Kirk.

Karten gibt es zum Preis von drei Euro im Vorverkauf im Modehaus Kamlage, Schuhhaus Rocho, Maiburger Hof, Dütt & Dat sowie bei den Mitgliedern des Fördervereins.