Schrauben in Leberwurstbroten Polizei warnt vor präparierten Hundeködern in Fürstenau

Der Täter hatte in den Leberwurstbroten Schrauben versteckt. Foto: PolizeiDer Täter hatte in den Leberwurstbroten Schrauben versteckt. Foto: Polizei

Fürstenau. In Fürstenau sind am Dienstag präparierte Hundeköder gefunden worden. Die Polizei bittet um Hinweise.

Wie die Beamten mitteilten, habe ein Zeuge am Dienstagnachmittag nördlich der Breslauer Straße im Bereich des Fürstenauer Bachs (Mühlenbach/Muckenbecke) mit Schrauben gespickte Leberwurstbrote entdeckt. Der Mann brachte die Köder zur Polizei, die Beamten entsorgten die Fundstücke.

Wer Hinweise auf verdächtige Personen geben kann, die mit den ausgelegten Ködern in Verbindung stehen könnten, meldet sich bitte bei der Polizei in Fürstenau, Telefon 05901/95950.