Firma Plagge 90 Jahre alt Bippener Malerbetrieb stellt sich wirtschaftlichem Wandel

Von Jürgen Schwietert

Jubiläum gefeiert: Der Obermeister Maler-und Lackiererinnung Bersenbrück Thomas Lohbeck, Lisa Plagge, Dietmar Plagge, Angela Plagge und der Präsident der Handwerkskammer, Peter Voss (von link), freuten sich über den 90. Geburtstag. Foto: Erika SchwietertJubiläum gefeiert: Der Obermeister Maler-und Lackiererinnung Bersenbrück Thomas Lohbeck, Lisa Plagge, Dietmar Plagge, Angela Plagge und der Präsident der Handwerkskammer, Peter Voss (von link), freuten sich über den 90. Geburtstag. Foto: Erika Schwietert

Bippen. Mit einem Festakt hat der Malerbetrieb Plagge sein 90-jähriges Bestehen gefeiert. Auch der Präsident der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim, Peter Voss, und der Obermeister der Maler- und Lackiererinnung Bersenbrück, Thomas Lohbeck, gehörten zu den Gratulanten.

Im Saal Frese/Döveling im Ortsteil Hartlage-Lulle erinnerte Firmenchef Dietmar Plagge an die Anfänge. 1927 legte Wilhelm Plagge an der Hauptstraße 25 den Grundstein für den Betrieb, 1957 über gab er ihn an Sohn Wilfried Plagge, der ihn zusammen mit Ehefrau Lisa fortführte. „In dieser Zeit vollzog sich der Wandel zum reinen Handwerksbetrieb“, sagte Dietmar Plagge, der 1996/1997 zusammen mit Ehefrau Angela in den Familienbetrieb eintrat.

Gemeinde und Werbegemeinschaft gratulieren

Für die Gemeinde Bippen gratulierte Bürgermeister Helmut Tolsdorf. Er ging auf die Aktivitäten des Firmeninhabers ein, der sich auf vielen Feldern engagiere. „Du schaust in vielen Punkten über den Tellerrand hinweg und setzt dich für die Gemeinde ein. Ich glaube, die Netzwerke, die du für die Region bedienst, sind wichtig“, sagte Tolsdorf. Für die Werbegemeinschaft gratulierte André Hölscher. Der Name Plagge sei mit der Werbegemeinschaft eng verbunden. Zu den wesentlichen Merkmalen gehöre auch „konstruktives Querdenken“, so Hölscher.

Handwerkskammer-Präsident überreicht Ehrenurkunde

„Ein Unternehmen kann über diese lange Zeit nur bestehen, wenn es sich dem wirtschaftlichen Wandel stellt“, lobte Peter Voss, Präsident der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim. Unverzichtbar seien auch gute und kompetente Mitarbeiter, so der Präsident, der die Ehrenurkunde der Handwerkskammer überreichte. Der Obermeister der Maler- und Lackiererinnung Bersenbrück, Thomas Lohbeck, stellte die enge Verbindung des Bippener Betriebes mit der Innung in den Vordergrund. So habe auch Wilfried Plagge der Innung 22 Jahre lang – von 1976 bis 1998 als Obermeister – gedient.