Geschäft Jahreszeiten schließt Fürstenauer Schatzkiste erweitert ihr Angebot

Von Jürgen Schwietert

Es tut sich was: Marianne Stenneken (links) von Ernstes Design und Claudia Thyen von Claudias Schatzkiste mit Lebenspartner Christof Mersch erweitern ihre Angebote.

            
Foto: Jürgen SchwietertEs tut sich was: Marianne Stenneken (links) von Ernstes Design und Claudia Thyen von Claudias Schatzkiste mit Lebenspartner Christof Mersch erweitern ihre Angebote. Foto: Jürgen Schwietert

Fürstenau. Claudias Schatzkiste in Fürstenau erweitert ihr Sortiment. Es kommen Essig und Öle, Liköre und Brände, sowie Gewürze und Geschenkartikel hinzu, die es bisher in den „Jahreszeiten“ gab. Dieses Geschäft wird am 28. Februar schließen.

Auch das Angebot von Ernstes Design, ebenfalls in den Räumen von Claudias Schatzkiste untergebracht, wird erweitert. Claudia Thyen engagiert sich für das Geschäftsleben in der Großen Straße und für die Kunden. Deshalb übernimmt sie im März einen Teil des Sortiments aus dem Geschäft Jahreszeiten, das dessen Betreiberin Anastasia Richter in Kürze aus familiären Gründen aufgibt. Derzeit ist das Geschäft aus Krankheitsgründen geschlossen, wie einem Aushang zu entnehmen ist. Bevor aber das gesamte neue Konzept realisiert werden kann, muss Claudia Thyen die Räume ihrer Schatzkiste noch umbauen. Zuvor wird die Bastelabteilung aufgelöst, denn dafür steht kein Platz mehr zur Verfügung. Auf Bastelartikel gibt es ab sofort 50 Prozent Rabatt. Am 5. und 6. März ist Claudias Schatzkiste geschlossen. Bei der Neueröffnung am 9. und 10. März gibt es spezielle Eröffnungsangebote in Claudias Schatzkiste und bei Ernstes Design. An diesen Tagen erhalten die Kunden zehn Prozent Rabatt. Dann hat sich auch die Verkaufs- und Ausstellungsfläche von Ernstes Design verdoppelt. Hier gibt es ein großes Sortiment, unter anderem an hochwertigem Schmuck aus Stahl.

Wie der Eigentümer des Jahreszeiten-Gebäudes, Jens Ludlage, mitteilte, sucht er für die Jahreszeiten einen Nachfolger. „Wir sind für alles offen“, betonte er. Weitere Informationen gibt es in der Schatzkiste unter Telefon 05901/960464.