Beratung noch bis ende 2018 Kreissparkasse Schwagstorf wird Selbstbedienungsstandort

Von Maria Kohrmann-Unfeld

Gespräch vor Ort: Vertreter der Kreissparkasse und des CDU-Ortsverbandes unterhielten sich über die Schließung des Standortes Schwagstorf. Das Foto zeigt den Kreistagsabgeordneter Jörg Brüwer, Geschäftsstellenleiter Wolfgang Meyer, Birgit Büscher, Kreissparkassenvorstand Bernd Heinemann, Uwe Hummert, Heinz Santel,Vorstand Lars Pfeilsticker und Hermann Winter (von links). Foto: Maria Kohrmann-UnfeldGespräch vor Ort: Vertreter der Kreissparkasse und des CDU-Ortsverbandes unterhielten sich über die Schließung des Standortes Schwagstorf. Das Foto zeigt den Kreistagsabgeordneter Jörg Brüwer, Geschäftsstellenleiter Wolfgang Meyer, Birgit Büscher, Kreissparkassenvorstand Bernd Heinemann, Uwe Hummert, Heinz Santel,Vorstand Lars Pfeilsticker und Hermann Winter (von links). Foto: Maria Kohrmann-Unfeld

mkun Schwagstorf. Vertreter des CDU-Ortsverbandes aus Schwagstorf und der Kreistagsabgeordnete Jörg Brüwer informierten sich beim Vorstand der Kreissparkasse Bersenbrück über die angedachte Umwandlung der bisher personenbesetzten Filiale in Schwagstorf zu einem Selbstbedienungs-Standort.

In diesem Gespräch erläuterte der Vorstand die Hintergründe und den aktuellen Planungsstand. Demnach ist vorgesehen, nach der Schließung am 1. Juli 2018 die Filiale als Selbstbedienungsstandort mit neuem Geldautomaten mit einer Ein- und Auszahlungsfunktion fortzuführen.

Die technische Ausstattung werde bereits in den nächsten Wochen installiert, erklärte Bernd Heinemann und Lars Pfeilsticker vom Vorstand der Kreissparkasse Bersenbrück. Die persönliche Beratung der Kunden erfolge künftig in Fürstenau.

Wer möchte in die Sparkassenräume einziehen?

Auf Bitten der politischen Vertreter vereinbarten die Verantwortlichen, dass der langjährige Geschäftsstellenleiter Wolfgang Meyer bis zu seinem Renteneintritt am Jahresende wenigstens jeweils mittwochnachmittags Beratungs-Termine in der Filiale in Schwagstorf anbietet.

Angeregt wurde auch, das Gebäude für weitere Serviceeinrichtungen zu nutzen. Mietinteressenten können sich diesbezüglich bei der Sparkasse melden, Telefon: 05439 63 212).