zuletzt aktualisiert vor

Keine Verletzten Feuer in einem Wohnhaus in Rieste ausgebrochen


zud/yari Rieste. In einem Wohnhaus in Rieste ist Dienstagabend ein Brand ausgebrochen. Verletzt wurde dabei niemand.

Nach Informationen der Polizei Bersenbrück ist das Feuer gegen 20 Uhr in der Sögelner Straße in Rieste ausgebrochen. In dem Wohnhaus sind elf Personen gemeldet. Wie viele Personen im Haus waren, als das Feuer ausbrach, ist noch unklar. Nach ersten Erkenntnissen ist das Haus nicht mehr bewohnbar.

Brandursache unklar

Die Freiwillige Feuerwehr Rieste war eigenen Angaben zufolge bis Mittwochmorgen gegen 1.15 Uhr mit den Löscharbeiten beschäftigt. Die Brandursache ist noch unklar. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, ist der Brandort beschlagnahmt. Die Ermittlungen laufen.