Bei Kollision leicht verletzt Rentnerin übersieht vorfahrtsberechtigten Pkw in Ankum

Von Angelika Hitzke

Leicht verletzt wurde die Fahrerin dieses Pkw, die beim Überqueren der B 214 mit einem vorfahrtsberechtigten Fahrzeug zusammenstieß. Foto: NWM-TVLeicht verletzt wurde die Fahrerin dieses Pkw, die beim Überqueren der B 214 mit einem vorfahrtsberechtigten Fahrzeug zusammenstieß. Foto: NWM-TV

Ankum. Mit laut Polizei leichten Verletzungen kam eine Mercedesfahrerin davon, die am Samstag gegen 9.30 Uhr beim Überqueren der B 214 mit einem von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw kollidierte.

Wie die Polizei in Bersenbrück auf Nachfrage mitteilte, wollte eine 84-jährige Seniorin, die mit ihrem Mercedes aus dem Tiefen Weg kam, die Bundesstraße geradeaus überqueren.

Dabei übersah sie offenbar einen von rechts heranfahrenden Audi, der in die Seite des Mercedes prallte.

In den Fahrzeugen lösten die Airbags nicht aus, an den beiden Pkw entstand jedoch erheblicher Schaden.

Die leicht verletzte Seniorin wurde sicherheitshalber von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht; der 55-jährige Audifahrer bliebt unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.