Täglich schließt eine Apotheke Bersenbrück: Aponola bundesweit einzigartig

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Bersenbrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Macht auf das Apothekensterben aufmerksam: Aponola-Vorstand mit Wolfgang Gerhardt, Hubert Siemer, Enno Hesse, Gerlinde Mazur, Hilke Lürding (von links). Foto: AponolaMacht auf das Apothekensterben aufmerksam: Aponola-Vorstand mit Wolfgang Gerhardt, Hubert Siemer, Enno Hesse, Gerlinde Mazur, Hilke Lürding (von links). Foto: Aponola

Bersenbrück. Seit zehn Jahren gibt es Aponola, einen Zusammenschluss der Apotheken im Osnabrücker Nordland. Die Form der Zusammenarbeit mit gemeinsamer Website mit Öffnungszeiten in Echtzeit und Medikamentenservice im Verbund sei bundesweit einmalig, hieß es in der Generalversammlung in Bersenbrück.

Vorsitzender Hubert Siemer berichtete von einer Feier zur Dekade mit pharmazeutischen Gästen. Die lobten unter anderem den Service der Apotheken, fehlende Medikamente innerhalb weniger Stunden durch Tausch zu besorgen. Aponola ist auch Ansprechpartner für Schulen, Kommunen und Landkreis und organisiert gemeinsame Fortbildungen der Mitarbeiter und den Apothekennotdienst.

Schriftführerin Gerlinde Mazur aus Merzen berichtete von Info-Veranstaltungen, Wolfgang Gerhardt als Kassenwart wies auf den aufgefrischten Internetauftritt www.aponola.de hin und eine für ein Jahr geschaltete Infoseite in einem Werbemagazin. Die Kassenprüfung durch Gunther König ergab keine Beanstandungen.

Hubert Siemer wurde als Vorsitzender für zwei Jahre im Amt bestätigt. Stellvertreter bleibt Enno Hesse. Schriftführerin Gerlinde Mazur wird künftig von Hilke Lürding unterstützt. Wolfgang Gerhardt bleibt Kassenwart, Gunther König Kassenprüfer.

Ferner hieß es in der Versammlung, dass auf dem Lande nicht nur niedergelassene Ärzte knapp würden. Seit Jahren schließe in Deutschland täglich eine Apotheke für immer, die Gesamtzahl nehme ab. Im Aponola-Verbund hätten in den letzten Jahren zwei Apotheken geschlossen.

Dabei zähle eine Apotheke zu den wichtigsten Einrichtungen der Infrastruktur. Es sei unverständlich, dass im Versandhandel mit verschreibungspflichtigen Medikamenten eine Lösung gesehen werde. Deshalb werde die Aponola ihre Öffentlichkeitsarbeit verstärken.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN