Jürgen Schnetlage wird Vize Ingrid Thesing Vorsitzende der SPD Gehrde

Wieder im Amt: Ingrid Thesing übernahm den Vorsitz im SPD-Ortsverein Gehrde von Jürgen Schnetlage und damit auch ein Protokollbuch, das der Ortsverein seit seiner Gründung führt. Foto: SPDWieder im Amt: Ingrid Thesing übernahm den Vorsitz im SPD-Ortsverein Gehrde von Jürgen Schnetlage und damit auch ein Protokollbuch, das der Ortsverein seit seiner Gründung führt. Foto: SPD

Gehrde. Nachdem sie bereits von 2006 bis 2012 den Vorsitz des SPD-Ortsvereins Gehrde innehatte, wurde Ingrid Thesing in der Mitgliederversammlung erneut einstimmig zur Vorsitzenden gewählt. Dies teilt der Ortsverein mit.

Sie gab den Vorsitz aufgrund ihrer Tätigkeit als stellvertretende Bürgermeisterin auf und löst jetzt Jürgen Schnetlage ab, dem die Versammlung den Dank für die geleistete Arbeit aussprach. Deshalb gab Jürgen Schnetlage das Buch für die Anwesenheitsliste aus dem Gründungsjahr des Ortsvereins Gehrde 1995 an Ingrid Thesing zurück. Jürgen Schnetlage macht weiter als stellvertretender Vorsitzender, ferner gehören dem Vorstand Borchard Kruse als Kassenwart und Reinhard Ansmann als Schriftführer an.

Erfreut zeigten sich die Versammlungsteilnehmer, weil die Sozialdemokraten mit Frank-Walter Steinmeier einen kompetenten Bundespräsidenten stellen, der mutig und unbequem alle heiklen Themen anspreche, heißt es weiter in der Presseerklärung. Es sei deutlich zu spüren gewesen, dass durch die Kanzlerkandidatur von Martin Schulz ein kräftiger Aufwind und eine gehörige Portion Optimismus in die älteste Volkspartei dieses Landes eingekehrt sei. Dies zeigten auch stark verbesserte Umfragewerte und viele Neueintritte. So konnte auch in Gehrde ein neues SPD-Mitglied begrüßt werden.

Gerade in Zeiten rechtspopulistischer Tendenzen sei es notwendig, dass eine Volkspartei wie die SPD Flagge zeige und für die Werte unserer Verfassung eintrete, hob die Vorsitzende Ingrid Thesing hervor.

Der SPD-Ortsverein wolle demnächst wieder Betriebsbesichtigungen Gehrder Firmen anbieten, heißt es weiter. Die Sitzungen der Gehrder SPD, mit aktuellen Infos, werden öffentlich sein. Für Juni ist ein Spargelessen in der Gaststätte Hölschermanns geplant.


0 Kommentare