Schornsteinbrand Feuerwehreinsatz in Alfhausen-Heeke

Mit allen Fahrzeugen rückte die Feuerwehr Alfhausen am Ostersonntag nach Heeke aus, von wo ein Schornsteinbrand gemeldet worden war. Symbolfoto: Jörn MartensMit allen Fahrzeugen rückte die Feuerwehr Alfhausen am Ostersonntag nach Heeke aus, von wo ein Schornsteinbrand gemeldet worden war. Symbolfoto: Jörn Martens

Alfhausen. Einsatz für die Feuerwehr Alfhausen am Ostersonntag: Gegen Abend musste sie mit allen Fahrzeugen und 21 Einsatzkräften nach Heeke ausrücken, um sich um einen Schornsteinbrand zu kümmern.

Ihre Mitglieder seien per Sirenenalarm in den Einsatz gerufen worden, teilt die Freiwillige Feuerwehr Alfhausen mit. An Ort und Stelle stellte sich dann aber heraus, dass sich zwar unten im Schornstein glühendes Material befand und offenes Feuer. Der Abzug war aber frei.

Weil der Schornstein also nicht verstopft war, behielt die Feuerwehr die Situation im Auge und wartete das Eintreffen des Schornsteinfegers ab. Dann halfen die Einsatzkräfte beim Ausräumen der Glut, danach wurde der Schonstein gründlich gekehrt. Die Feuerwehrleute beendeten ihren Einsatz.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare