Ins Logistikzentrum Nord Bersenbrücker Kfz-Zulassungsstelle zieht um

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Bersenbrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

„Wir ziehen um“. In dieser Woche beziehen Veronika Lünne (links) und Marie-Theres Schulte mit dem Team der Kfz-Zulassungsstelle die Räumlichkeiten im Logistikzentrum Nord. Vom aktuellen Stand der Arbeiten machte sich Kreisrat Stefan Muhle ein Bild. Foto: Landkreis Osnabrück„Wir ziehen um“. In dieser Woche beziehen Veronika Lünne (links) und Marie-Theres Schulte mit dem Team der Kfz-Zulassungsstelle die Räumlichkeiten im Logistikzentrum Nord. Vom aktuellen Stand der Arbeiten machte sich Kreisrat Stefan Muhle ein Bild. Foto: Landkreis Osnabrück

Bersenbrück. Die Kfz-Zulassungsstelle Bersenbrück zieht um. Vom 7. Februar an werden die Bürger in Bersenbrück im Logistikzentrum Nord an der Bramscher Straße ihre Autos an- und abmelden können.

Nach dem Veterinärdienst zieht nun auch die Kfz-Zulassung in das neue Gebäude des Landkreises Osnabrück ein, die übrigen Landkreis-Abteilungen in Bersenbrück folgen in Kürze.

Für den Umzug geschlossen

Vom 7. Februar an können Bürger in Bersenbrück im Logistikzentrum an der Bramscher Straße ihre Autos an- und abmelden. Für den Umzug ist die Zulassungsstelle am 3. und 6. Februar geschlossen.

Ende Februar wird die Feuerwehrtechnische Zentrale (FTZ) einziehen. Einen Monat später ist die Kreisstraßenmeisterei an der Reihe, die ihren Sitz noch an der Priggenhagener Straße hat.

Die Umsetzung des bedeutenden Investitionsprojekts des Landkreises Osnabrück ist damit auf der Zielgeraden, sehr zur Freude des Ersten Kreisrats Muhle: „Die Weichen sind auf Umzug gestellt. Bald geht’s los.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN