„Sahnestück am historischen Marktplatz“ Tourist-Information Bersenbrück in der Marktschule eröffnet

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Bersenbrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Jetzt ist die Tourist-Information auch offiziell eröffnet: Beate Schütte, Ewald Beelmann, Horst Baier, Christian Klütsch, Andreas Wiegmann und Christiane Wurst (von links). Foto: SamtgemeindeJetzt ist die Tourist-Information auch offiziell eröffnet: Beate Schütte, Ewald Beelmann, Horst Baier, Christian Klütsch, Andreas Wiegmann und Christiane Wurst (von links). Foto: Samtgemeinde

Bersenbrück. Zwei Monate nach dem Einzug in frisch renovierte Räumen der Marktschule ist die Tourist-Information Bersenbrück jetzt auch offiziell eröffnet worden.

Zum Team der Tourist-Information in Bersenbrück gehören neben Wirtschaftsförderer und Teamleiter Ewald Beelmann auch Christiane Wurst, Maria Wesselkamp und Beate Schütte.

„Die Tourist-Information lädt als Sahnestück am historischen Marktplatz in Bersenbrück Einheimische aus Stadt und Samtgemeinde ebenso wie Gäste von außerhalb gut sichtbar ein, sich über die attraktiven Angebote vor Ort zu informieren“, stellte Samtgemeindebürgermeister Horst Baier fest. Rund 800 Menschen seien in der Samtgemeinde im Tourismus beschäftigt. Die Branche habe sich in den vergangenen Jahren gut entwickelt und wachse weiter. Kooperationen mit Partnern in der Region und darüber hinaus würden weiter ausgebaut.

Für die Fördergemeinschaft Aktuelles Bersenbrück gratulierte Andreas Wiegmann zum neuen, alten Standort, ebenso Bürgermeister Christian Klütsch und weitere Gäste.

Bevor sie ins Rathaus zog, hatte die Tourist-Information ihren Sitz in der Marktschule. Für Besucher und Gäste ist die Präsenz am Marktplatz jetzt allerdings wieder deutlicher in der Wahrnehmung.


Weitere Infos zu Beratung und Angeboten: www.bersenbrueck.de , Telefon 05439/ 962472 oder 05439/ 962470.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN