In zwei Meter Höhe abgeknickt Baum stürzt auf Straße zwischen Ankum und Merzen

Die Freiwillige Feuerwehr Ankum beseitigte das Hindernis binnen einer halben Stunde. Foto: Patrick SiebrechtDie Freiwillige Feuerwehr Ankum beseitigte das Hindernis binnen einer halben Stunde. Foto: Patrick Siebrecht

psb Ankum. Die Äste eines Baumes sind am Sonntagmittag auf den Voltlager Damm zwischen Ankum und Merzen gestürzt. Die Freiwillige Feuerwehr Ankum beseitigte das Hindernis binnen einer halben Stunde.

Gegen 12.30 Uhr am Sonntag hielt ein Baum am Voltlager Damm zwischen Ankum und Merzen in Höhe der Sandgrube offenbar einer Windböe nicht stand. Wie die Feuerwehr Ankum berichtete, knickte er in einer Höhe von etwa zwei Metern ab und stürzte in den Seitenraum und teilweise auf die Fahrbahn. Dort blockierten einige Äste eine Fahrspur.

Feuerwehr zersägt hölzernes Hindernis

Die alarmierte Feuerwehr Ankum rückte aus und zerteilte den Baum. 15 Einsatzkräfte waren etwa eine halbe Stunde im Einsatz. Menschen wurden nicht verletzt, ein Schaden entstand ebenfalls nicht.