zuletzt aktualisiert vor

Frau und Kind eingeklemmt Schwerer Unfall in Kettenkamp


Kettenkamp. Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Kettenkamp und Nortrup ist eine Frau schwer verletzt worden. Ihr dreijähriges Kind blieb unverletzt.

Laut Polizei geriet die 34-Jährige gegen 12.40 Uhr mit ihrem Pkw auf gerader Strecke ins Schleudern aus noch ungeklärter Ursache ins Schleudern. In Höhe der Einmündung Stockriede kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte nach links zurück und krachte auf der rechten Seite mit der Fahrertür gegen einen Baum.

Die Feuerwehren Nortrup und Kettenkamp mussten das Autowrack mit schweren Gerät aufschneiden, um die eingeklemmte Fahrerin zu bergen. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in eine Klinik. Das Kind blieb unverletzt, es wurde mit dem Rettungswagen zur Untersuchung ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht.

Laut Aussage einer Zeugin kam dem verunfallten Pkw ein Maishäcksler entgegen. Die Polizei bittet den Fahrer dieses Häckslers, sich ebenfalls als Zeuge zu melden. Hinweise an die Polizei Bersenbrück, Telefon 05439/9690.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN