Aktion gegen Kinderlähmung Bersenbrücker Gymnasiasten sammelten 39000 Deckel

Von Heinz Benken

Überwältigt vom zweiten „Deckeldonnerstag“ im Gymnasium wurden SV-Beratungslehrer Christian Link (vorne links) und Schülersprecherin Lea Klück (Mitte). Foto: Heinz BenkenÜberwältigt vom zweiten „Deckeldonnerstag“ im Gymnasium wurden SV-Beratungslehrer Christian Link (vorne links) und Schülersprecherin Lea Klück (Mitte). Foto: Heinz Benken

Bersenbrück. „Deckel gegen Polio“ nennt sich eine Aktion der Rotarier in Deutschland. An dieser Hilfsaktion gegen Kinderlähmung beteiligt sich auch das Gymnasium Bersenbrück bis zu den Herbstferien mit den „Deckel-Donnerstagen“.

Am ersten Deckeldonnerstag kamen rund 1500 Deckel von Plastikfaschen zusammen, am vergangenen Donnerstag waren es sogar rund 37500 Deckel, die von den Gymnasiasten mit Zustimmung und Unterstützung der örtlichen Getränkegroßmärkte und Lagerh

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN