Neue Präsidentin Auf Ankums Lionsclub-Damen warten neue Aufgaben

Von pm

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Bersenbrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Wechsel an der Spitze: Dagmar Grotefent-Pudill (links) löst Hildegard Fleddermann als Präsidentin des Lionsclub Ankum Leonarta ab. Foto: LeonartaWechsel an der Spitze: Dagmar Grotefent-Pudill (links) löst Hildegard Fleddermann als Präsidentin des Lionsclub Ankum Leonarta ab. Foto: Leonarta

Ankum. Veränderungen hat es jetzt beim Lionsclub Ankum Leonarta gegeben: Dagmar Grotefent-Pudill löst Hildegard Fleddermann als Präsidentin ab.

Gegründet haben die Damen den Lionsclub Ankum Leonarta im April 2014. Seither sind sie auf vielfältige Weise aktiv, um regionale wie internationale Hilfsprojekte zu fördern. Hierfür bringen sich die Mitglieder mit aller Kreativität und Energie durch Aktivitäten in der Region ein.

Nach Gründungspräsidentin Silke Plog aus Ankum übernahm Hildegard Fleddermann aus Bersenbrück als ihre Nachfolgerin die zweite Präsidentschaft bis zum 30. Juni dieses Jahres. Sie übergab das Amt nun zum 1. Juli an Dagmar Grotefent-Pudill aus Bippen.

Es warten viele neue Aufgaben in den kommenden Monaten, zum Beispiel der Martinsmarkt in Gehrde, bei dem die Leonartas wieder vertreten sein werden. Mit dem Verkauf von Selbstgebackenem und gut erhaltenen Secondhandbüchern haben sie schon in den vergangenen Jahren Hilfsprojekte unterstützen können.

Erstmalig sind die Damen dieses Jahr auch in Ankum auf dem Nikolausmarkt mit einem Stand mit Leckereien vertreten. Bisher konnten die Erlöse schon vielen guten Zwecken weiterhelfen, unter anderem dem Frauen- und Kinderschutzhaus in Bersenbrück, der Palliativstation im Marienhospital Ankum, einer Krankenstation auf Madagaskar.

„Es gibt noch viel zu tun, packen wir’s an“ ist die Devise für die 22 Damen des Leonarta Lion Clubs, die nach der Sommerpause im August wieder starten, um neue Projekte zu fördern.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN