Tankstelle öffnet nächste Woche Vierter Fachmarkt auf LNK-Gelände in Bersenbrück


Bersenbrück. Zu den drei Fachmärkten auf dem LNK-Gelände in Bersenbrück soll ein vierter für Futter und Tierbedarf hinzukommen. Schon nächste Woche soll die Tankstelle eröffnen, das Dänische Bettenlager folgt am 11. April.

Dies erfuhr eine 30 Köpfe starke Besuchergruppe des CDU-Stadtverbandes Bersenbrück-Gehrde, die sich auf den Baustellen umschaute, auf denen derzeit hektisch gearbeitet wird. Für die Investoren informierte Helmut Schwarzendahl über den Stand der Dinge. Bekannt war bislang, dass in den kommenden Monaten dort eine Großtankstelle mit Waschstraße und Shop eröffnen soll, eine Filiale des Dänischen Bettenlagers, eine Zweigstelle der Baudi-Baumärkte und die neue Niederlassung von Euronics Hugenberg aus Bersenbrück-Hastrup, Fachgeschäft für Elektrowaren und Unterhaltungselektronik.

Bald soll auch ein Fachmarkt für Tierfutter und Tierbedarf hinzukommen, teilte Schwarzendahl der Besuchergruppe mit. Der könnte eine Lücke schließen: In Bersenbrück gab es bis vor Kurzem zwei klassische Landhandelsgeschäfte, einer schloss zur Jahreswende, der zweite Anfang März.

Laut Schwarzendahl eröffnet die neue Tankstelle von Peter Meyer zu Brickwedde und Frank Schroer-Dreesmann voraussichtlich nächste Woche. Sie verfüge über die erste echte Waschstraße im Altkreis Bersenbrück, die mehr als 50 Autos pro Stunde reinigen könne. Die Waschstraße werde allerdings frühestens in fünf bis sechs Wochen fertig sein, erklärt Peter Meyer zu Brickwedde vom Lkw-Dienstleister MzB gegenüber der Redaktion. Die Tankstation ist ein Gemeinschaftsprojekt von ihm und Frank Schröer-Dreesmann vom Ankumer Mineralölhandel Mitan.

Sebastian Botha und Steffen Hugenberg werden das Euronics-Fachgeschäft führen. Sie peilten einen Eröffnungstermin in der zweiten Maihälfte an, erklärten sie den Besuchern. Das Warensortiment solle von der elektrischen Zahnbürste über den Einbaukühlschrank bis zum Laptop reichen, so Hugenberg. Auch eine Showküche sei geplant. Die Firma solle von 15 auf 20 Mitarbeiter wachsen, fügt Botha hinzu.

Das Dänische Bettenlager in Bersenbrück soll am 11. April eröffnet werden, bestätigt die Pressestelle am deutschen Firmensitz des Unternehmens in Handewitt bei Flensburg. Laut CDU-Mitteilung soll allein dieses Geschäft auf eine Verkaufsfläche von 1000 Quadratmetern kommen, die gesamte Verkaufsfläche soll 4800 Quadratmeter betragen. Alle Gebäude würden über die Biogasanlage in Ahausen mit Wärme versorgt.

Der im vergangenen Herbst eröffnete Kauflandmarkt mache mehr Umsatz als in der Anlaufphase erwartet, teilt Schwarzendahl der Besuchergruppe mit. Der Kaufland-Markt liegt nur wenige Hundert Meter entfernt, allerdings auf der anderen Seite der belebten Bundesstraße 214.

Es ist bekannt, dass die Bersenbrücker Grünen den Marktprojekten im Gewerbegebiet West kritisch gegenüberstehen. Sie werfen ihnen vor, die Verödung der Innenstadt zu beschleunigen.

Laut CDU-Presseerklärung kritisierten Unternehmer und Besucher die Wirtschaftspolitik der Grünen, welche in Bersenbrück „einer Blockaderolle gleichkomme“. Die CDU-Mitglieder zeigten sich erfreut, dass die neue Nutzung des LNK-Geländes sich positiv entwickele.


0 Kommentare