55 weitere Arbeitsplätze zu Januar Adidas stockt in Rieste auf und stimmt Sozialcharta zu

Das Adidas-Gelände liegt im interkommunalen Industrie- und Gewerbegebiet unmittelbar an der Autobahn 1 zwischen Rieste und Neuenkirchen-Vörden. Foto: Marcus AlwesDas Adidas-Gelände liegt im interkommunalen Industrie- und Gewerbegebiet unmittelbar an der Autobahn 1 zwischen Rieste und Neuenkirchen-Vörden. Foto: Marcus Alwes

Rieste. Nach 90 neuen Arbeitsplätzen im inzwischen fast abgelaufenen Jahr, will der Sportartikelanbieter Adidas in seinem Distributions- und Versandzentrum in Rieste/Neuenkirchen-Vörden zum 1. Januar 2016 weitere 55 Personen einstellen. Das hat die international agierende Unternehmensgruppe bekanntgegeben.

Die Zahl der fest bei Adidas beschäftigten Personen am Versandstandort im Niedersachsenpark an der Autobahn 1 steigt damit auf 387. Der Sportartikelgigant - mit einem Jahresumsatz von zuletzt 14,5 Milliarden Euro - reagiert auf die gerade i

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Die Adidas Gruppe ist einer der weltweit führenden Anbieter in der Sportartikelindustrie und unterhält ein sehr umfassendes Portfolio von Schuhen, Bekleidung und Zubehör für Sport und Lifestyle um die Kernmarken Adidas, Reebok, TaylorMade und Reebok-CCM Hockey. Die Gruppe mit Sitz in Herzogenaurach beschäftigt mehr als 53000 Mitarbeiter weltweit und generierte im Jahr 2014 einen Umsatz in Höhe von 14,5 Mrd. Euro.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN