Polizisten beschimpft Jugendliche randalieren auf Feier in Alfhausen

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Bersenbrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Zu tief ins Glas geschaut? In Alfhausen musste sich die Polizei um drei randalierende Jugendliche kümmern. Symbolfoto: Jens Büttner dpaZu tief ins Glas geschaut? In Alfhausen musste sich die Polizei um drei randalierende Jugendliche kümmern. Symbolfoto: Jens Büttner dpa

Alfhausen. In der Nacht zu Sonntag soll es Alfhausen auf einer privaten Feier in einer ehemaligen Gaststätte in der Hauptstraße zu einer Schlägerei gekommen sein. Kurz nach 3 Uhr musste die Polizei mit sechs Steifenwagen anrücken und sich, wie sie mitteilt, um drei Jugendliche kümmern, die Randale und erherbelichen Widerstand gegen Ordnungshüter leisteten.

Der Polizeimeldung nach waren die drei Angreifer bei Eintreffen der Polizei schon von anderen Gästen festgehalten worden. Einer von ihnen war 15 Jahre alt, zwei 17 Jahre. Die Beamten wurden von den betrunkenen Jugendlichen beleidigt und beschimpft, außerdem traten die Jungen um sich und leisteten erheblichen Widerstand gegen die polizeilichen Maßnahmen. Der 15-Jährige wurde zunächst in einen Streifenwagen gesetzt, wo er mehrfach gegen die Scheiben trat. Einer der 17-Jährigen klagte über Atemnot und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden anderen wurden auf der Wache von ihren Eltern abgeholt. An dem Einsatz waren sechs Streifenwagenbesatzungen beteiligt, inklusive Diensthundeführer. Von den Beamten wurde niemand verletzt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN