In Badbergen Zwei Verletzte bei Unfall in Groß Mimmelage

Von Martin Schmitz


Badbergen . Zwei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag in Badbergen-Groß Mimmelage.

Angaben von Nordwestmedia zufolge wollte eine 43-jährige Fahrerin die auf der Kreisstraße 131 aus Richtung Quakenbrück kommend kurz vor dem Ort in eine Seitenstraße abbiegen. Sie war mit ihrer neunjährigen Tochter in einem Ford unterwegs. Den Angaben zufolge hatte sie den Blinker gesetzt und die Geschwindigkeit verringert. Ein 44-Jähriger habe das übersehen und sei mit seinem Toyota in den Pkw der Frau gekracht. Der Ford sei mit der Front in die Leitplanke gedrückt worden. Der Vater und seine ebenfalls neunjährige Tochter, die mitfuhr, seien leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht worden. Die Mutter und ihre Tochter seien unverletzt geblieben. Die Fahrzeuge seien erheblich beschädigt worden.