Baugebiet „Thiener Esch“ Alfhausen verkauft zehn Bauplätze

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Bersenbrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Gemeinde Alfhausen will zehn Bauplätze im neuen Baugebiet Thiener Esch verkaufen. Foto: Margarete HartbeckeDie Gemeinde Alfhausen will zehn Bauplätze im neuen Baugebiet Thiener Esch verkaufen. Foto: Margarete Hartbecke

Alfhausen. In seiner Dezembersitzung hat der Alfhausener Gemeinderat die Satzung für das Baugebiet Thiener Esch einstimmig verabschiedet. Die Erschließung soll im Frühjahr erfolgen, und wie bereits angekündigt, will die Gemeinde nun zehn Bauplätze in dem Gebiet südlich der Ortslage nicht weit von der B 68 an Bauwillige verkaufen.

Der Quadratmeterpreis einschließlich der gemeindlichen Erschließungskosten werde rund 62 Euro betragen, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde.

Alle Interessenten werden gebeten sich bis zum 30. Januar bei der Gemeindeverwaltung um einen Bauplatz zu bewerben (Bremer Tor 8, 49594 Alfhausen, Telefon 05464/966660).

„Es wird vermutlich deutlich mehr Bewerber als Bauplätze geben“, erklärte Bürgermeister Wübbolding. Daher werde in einem Auswahlverfahren der Planungsausschuss die Grundstücke nach verschiedenen Kriterien bis Mitte Februar vergeben.

Alle Bauwilligen, die in diesem Vergabeverfahren nicht zum Zuge kommen, kann Wübbolding beruhigen. Voraussichtlich können im Herbst bereits die Bauplätze im neuen Baugebiet an der Bahn vergeben werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN