Samtgemeinde am Start Elternbefragung zu IGS in Ankum

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Bersenbrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Auch die Samtgemeinde Bersenbrück startet eine Umfrage in Sachen IGS. Foto: Symbolbild/ArchivAuch die Samtgemeinde Bersenbrück startet eine Umfrage in Sachen IGS. Foto: Symbolbild/Archiv

Bersenbrück. Auch die Samtgemeinde Bersenbrück will kommende Woche Ernst machen mit ihrer Elternbefragung zum Thema Gesamtschule.

Die Befragung der Kommune richtet sich an Eltern von Kindern, die die sieben Grundschulen in den Mitgliedsgemeinden Bersenbrück, Ankum, Alfhausen, Gehrde, Rieste, Kettenkamp und Eggermühlen besuchen. Sie soll das Votum der Eltern einholen zur Frage, ob sie eine Mittelstufen-IGS in Ankum wünschen.

Diese Frage wird bereits eine Weile in den politischen Gremien diskutiert. Als der Landkreis Osnabrück in diesem Jahr eine eigene Initiative für eine Befragung zu einem IGS-Standort im Nordkreis startete, stellte die Samtgemeinde Bersenbrück ihre Pläne zeitweilig zurück. Da inzwischen feststeht, dass lediglich eine Befragung für einen Standort in Bramsche erfolgt, will die Kommune ihre Pläne nun weiterverfolgen.

Auch die Samtgemeinde plant Infoveranstaltungen für die Eltern in ihren Grundschulen. Samtgemeindebürgermeister Horst Baier hat angekündigt, bei diesen Veranstaltungen dabei zu sein.

Zuvor allerdings tagen Anfang nächster Woche der Bildungsausschuss der Samtgemeinde und der Samtgemeinderat. Hier soll der Text der Befragung vorgestellt werden. Das Thema war in der Bildungsausschusssitzung vor der Sommerpause zurückgestellt worden. Damals hatte der Landkreis Osnabrück angekündigt, die Elternbefragung der Samtgemeinde mit rechtlichen Mitteln verhindern zu wollen.

Zum Stand dieser Auseinandersetzung zwischen Landkreis und Samtgemeinde wird es in den Sitzungen am kommenden Montag und Dienstag Informationen geben. Ferner geht es um einen Änderungsantrag der CDU zur Elternbefragung. Sie möchte abgefragt wissen, ob die Eltern neben der Gesamtschule auch weiter eine Oberschule in Ankum möchten.

Der Bildungsausschuss tagt am Montag ab 17 Uhr im Sitzungssaal E7 im Dachgeschoss des Bersenbrücker Rathauses. Der Samtgemeinderat tritt am Dienstag um 19 Uhr im See- und Sporthotel in Ankum zusammen.

Die Termine der Elterninformationsveranstaltungen: 24.9.: 18 Uhr Grundschule Kettenkamp, 20 Uhr Ankum (B-Gebäude der Oberschule), 25.9. 18 Uhr Grundschule Eggermühlen, 29.9. 18 Uhr Grundschule Alfhausen, 20 Uhr Grundschule Rieste, 30.9 18 Uhr Grundschule Gehrde, 20 Uhr Grundschule Bersenbrück.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN