500 Euro überreicht Werbegemeinschaft Eggermühlen spendet für Radweg

Finanzielle Unterstützung für den Bürgerradweg leistete die Werbegemeinschaft Eggermühlen. Unser Bild zeigt Carl Meyer (links) mit Matthias und Anke Vogt (von rechts) von der Werbegemeinschaft sowie Ulrich Gövert, Theo Gärke und Theo Stottmann (von links) vom Verein „RadAktiv Eggermühlen“. Mit von der Partie war auch die jüngste „Kämpferin für den Radweg“, Frieda Vogt. Foto: Georg GeersFinanzielle Unterstützung für den Bürgerradweg leistete die Werbegemeinschaft Eggermühlen. Unser Bild zeigt Carl Meyer (links) mit Matthias und Anke Vogt (von rechts) von der Werbegemeinschaft sowie Ulrich Gövert, Theo Gärke und Theo Stottmann (von links) vom Verein „RadAktiv Eggermühlen“. Mit von der Partie war auch die jüngste „Kämpferin für den Radweg“, Frieda Vogt. Foto: Georg Geers

Eggermühlen. In drei Teilstücken soll ein Bürgerradweg entlang der Bippener Straße von Eggermühlen nach Döthen-Stottenhausen gebaut werden. Mitglieder der Werbegemeinschaft überreichten dem neu gegründeten Vereins „RadAktiv Eggermühlen – Bürgerinitiative für Verkehrssicherheit“, der sich für den Bau des Radweges einsetzt, einen Scheck über 500 Euro für das Projekt Bürgerradweg.

Rechtsseitig vom Ortsausgang Eggermühlen bis zum Anwesen Gärke soll der Bürgerradweg verlaufen. Hier wird der Straßenverlauf linksseitig verschwenkt. Die zurzeit im Kurvenbereich befindliche Bushaltestelle wird etwa 50 Meter in Richtung Bippen verlegt. Um den fließenden Verkehr im Bereich der neu geplanten Haltestelle zu gewährleisten, entstehen hier beiderseits der Straße Haltebuchten, die auch den Halt von Gelenkbussen ermöglichen. Der dritte Abschnitt endet an der Einfahrt zur Stottenhausener Straße.

Die Mitgliederversammlung des Vereins „RadAktiv Eggermühlen – Bürgerinitiative für Verkehrssicherheit“ findet am Mittwoch, 19. März, um 19.30 Uhr in der Schützenhalle Döthen statt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN