von-Ravensberg-Schule Bersenbrück: Schüler suchen Erfolgsgeheimnis

Von Liesel Hoevermann

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Bersenbrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Small Talk mit Cocktail: Achtklässler der Von-Ravensberg-Schule organisierten einen Empfang für Bürgermeister Christian Klütsch. Foto: Von-Ravensberg-SchuleSmall Talk mit Cocktail: Achtklässler der Von-Ravensberg-Schule organisierten einen Empfang für Bürgermeister Christian Klütsch. Foto: Von-Ravensberg-Schule

Bersenbrück. Wie hat man Erfolg im Leben? Auf diese Frage hat Bersenbrücks Bürgermeister Christian Klütsch eine einleuchtende Antwort. Die kam für die Achtklässler der von-Ravensberg-Schule gerade recht.

„Man sollte im Leben das machen, was einem Spaß macht, dann ist man auch erfolgreich“, erzählte Klütsch seinen aufmerksamen Gastgebern beim Small Talk mit alkoholfreien Cocktails. Zwei Wochen lang hatten die Schüler intensiv ihre Stärken, Kompetenzen und Fähigkeiten erkundet. „Eignungsfeststellung“ nennt sich so etwas bürokratisch-ungelenk im Pädagogendeutsch.

Dahinter steckt aber eine sinnvolle und nützliche Sache: Die Schüler geben sich Rechenschaft, was sie gut können und gern tun. Das soll ihnen helfen, einen Beruf zu finden, der zu ihnen passt. Und Sicherheit geben, wenn sie dem künftigen Chef im Bewerbungsgespräch gegenübersitzen. Selbsterkenntnis als erster Schritt der Berufsorientierung, die lange schon fest zum Lehrplan gehört.

Die Schüler dürften sich unterschiedliche Themen aussuchen, angeleitet von den Klassenlehrern Christian Korfhage und Andreas Thöle, unterstützt von sogenannten Beobachtern wie der Schulsozialpädagogin Ute Zaun, Fachlehrern, sowie Jörn Glitzenhirn und Anne Konermann von der Maßarbeit des Landkreises Osnabrück. Die gaben ihnen Aufträge, die sie eigenverantwortlich abarbeiten mussten. Sie brachten Stromkreise zum Funktionieren, bauten Stadtmodelle und machten Tests in Mathematik und Deutsch und solche, die Auskunft geben über Interessengebiete und Lerntypen. Die Ergebnisse der Eignungsfeststellung dienen als Basis für einen Förderplan, den der Schüler mit Klassenlehrer und Eltern abspricht.

Eines der Schülerprojekte war ein Empfang für Bürgermeister Christian Klütsch, der einer Einladung der Lehrer gefolgt war. Fruchtcocktails und Obstsalat hatten sie zubereitet, die Tische festlich dekoriert, sich selbst in Schale geworfen und sogar eine Rede vorbereitet.

Klütsch war so beeindruckt, dass er den Schülern sein Erfolgsrezept verriet: Was Spaß macht, bringt am Ende auch Erfolg.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN