Heimspiel am Sonntag gegen Uphusen Bersenbrücker Oberliga-Fußballer sind gegen Uphusen in der Bringschuld

Nach seiner Gelbsperre vom vergangenen Wochenende steht Enes Muric, hier im Zweikampf gegen Lohnes Niklas Oswald, dem TuS am Sonntag wieder zur Vergügung.Nach seiner Gelbsperre vom vergangenen Wochenende steht Enes Muric, hier im Zweikampf gegen Lohnes Niklas Oswald, dem TuS am Sonntag wieder zur Vergügung.
Rolf Kamper

Bersenbrück. Die Fußballer des TuS Bersenbrück wollen im Heimspiel am Sonntag, 31. Oktober 2021, gegen den TB Uphusen wieder das positive Gesicht der bisherigen Saison zeigen. Anpfiff im Hasestadion ist bereits um 14 Uhr.

Nach den zwei Derby-Triumphen gegen Spelle und Lohne und einer sichtbaren Weiterentwicklung in der Chancenverwertung und der defensiven Kompaktheit, machte die Leistungskurve wieder einen deutlichen Bogen in die andere Richtung. Die 3:5-Aus

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN