Rückrundenstart im Hasestadion Bersenbrücker Oberliga-Fußballer im Heimspiel gegen Spelle gefordert

Kapitän Marc Flottemesch zeigt sich enttäuscht von der Hinrunde. Vor dem Start der Rückserie ist der Abwehrchef aber weiter zuversichtlich die Ziele erreichen zu können.Kapitän Marc Flottemesch zeigt sich enttäuscht von der Hinrunde. Vor dem Start der Rückserie ist der Abwehrchef aber weiter zuversichtlich die Ziele erreichen zu können.
Rolf Kamper

Bersenbrück. Die Oberliga-Fußballer des TuS Bersenbrück starten am Sonntag, 10. Oktober 2021, (15 Uhr) mit dem Heimspiel gegen den SC Spelle-Venhaus in die Rückrunde. Um den Kontakt zur Aufstiegsrunde nicht zu verlieren, muss ein Heimsieg her.

Die Niederlage zum Hinrundenabschluss in Hagen/Uthlede müssen die TuS-Kicker noch aus den Knochen schütteln. Trotz klarer Überlegenheit und zahlreichen Torabschlüssen kassierte die Elf von Farhat Dahech die vierte Saisonniederlage. Die

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN