Verkehrsberuhigung Straßenlärm nervt Anwohner: Bersenbrück will Tempo-30-Versuch auf B 214

Die Stadt Bersenbrück sucht nach Möglichkeiten, die Verkehrssituation auf der Gehrder Straße zu verbessern.Die Stadt Bersenbrück sucht nach Möglichkeiten, die Verkehrssituation auf der Gehrder Straße zu verbessern.
Horst Schwitalla

Bersenbrück. Die Stadt Bersenbrück will ein Tempo-30-Pilotprojekt auf der Gehrder Straße (Bundesstraße 214) vorschlagen.

Dies sei eines der Ergebnisse eines Gespräches, das Vertreter der Stadt mit Holger Bokeloh als Leiter der Straßenmeisterei Fürstenau der niedersächsischen Straßenbaubehörde führten. Darin seien Möglichkeiten erörtert worden, die Anwohner de

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN