Abschied von der Kreissparkasse Beate Frye aus Nortrup nach 44 Jahren in den Ruhestand verabschiedet

In den Ruhestand verabschiedet: Claudia Hiltermann (Leiterin Personalmanagement), Jörg Albersmann (Leiter Filialen Nortrup/Kettenkamp), Lars Pfeilsticker (Vorstandsmitglied) und Stefan Hobe (Personalratsmitglied) wünschen Beate Frye (Mitte) alles Gute für den Ruhestand.In den Ruhestand verabschiedet: Claudia Hiltermann (Leiterin Personalmanagement), Jörg Albersmann (Leiter Filialen Nortrup/Kettenkamp), Lars Pfeilsticker (Vorstandsmitglied) und Stefan Hobe (Personalratsmitglied) wünschen Beate Frye (Mitte) alles Gute für den Ruhestand.
Anita Lennartz

Bersenbrück. Der erste Arbeitstag bei der Kreissparkasse Bersenbrück war der Beginn ihrer Ausbildung am 1. August 1977. Nach 44 Jahren ist Beate Frye dort von ihren Kollegen in den Ruhestand verabschiedet worden.

„Erinnern Sie sich noch an Ihren ersten Arbeitstag?“, frage Vorstandsmitglied Bernd Heinemann. Die Nortruperin konnte sich erinnern. Ganz genau sogar. Es war ihr erster Arbeitstag überhaupt. Im sollten 11.000 weitere bei der Kreissparkasse

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN