Kult-Trainer coacht TuS-Jugend Kenny Krause begeistert in Bersenbrück mit Humor und konstruktiven Ratschlägen

Von Hendrik Stottmann

Fußball-Original Kenny Krause (links) mit TuS-Manager Max Grimm.Fußball-Original Kenny Krause (links) mit TuS-Manager Max Grimm.
Hendrik Stottmann

Bersenbrück. „Hallo Kenny!“, rufen die E-Jugendlichen des TuS Bersenbrück schon freudig, als der Osnabrücker Kult-Trainer ihren Trainingsplatz betritt. Sie kennen ihn, aus Fernsehen und Social Media.

Kenny Krause, bekannt als ehemaliger Co-Trainer von Hans Sarpei und Peter Neururer in der TV-Sendung „Das T steht für Coach“, besucht die Kicker an diesem Nachmittag, um mit ihnen eine Trainingseinheit der besonderen Art durchzuführen.&nbsp

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN