Vom 10. bis 12. September 2021 Ballkontrolle, Dribbeln und Flanken: NFV-Fußballschule kommt nach Ankum

Von Burkhard Dräger

Zu einem Organisationsgespräch trafen sich (von links) Bernd Heinemann, Arndt Westpahl, Thorsten Güttler, Koordinator Jugendfußball beim SV Quitt Ankum, Ansgar Saft, Vorsitzender des SV Quitt Ankum, sowie Josef Thale, Jugendspielleiter im NFV-Kreis Osnabrück.Zu einem Organisationsgespräch trafen sich (von links) Bernd Heinemann, Arndt Westpahl, Thorsten Güttler, Koordinator Jugendfußball beim SV Quitt Ankum, Ansgar Saft, Vorsitzender des SV Quitt Ankum, sowie Josef Thale, Jugendspielleiter im NFV-Kreis Osnabrück.
Burkhard Dräger

Ankum. In Ankum richtet der Niedersächsische Fußballverband (NFV) vom 10. bis 12. September 2021 wieder ein Fußballcamp aus. Da lernen die Nachwuchskicker die Tricks der großen Stars. Anmeldeschluss ist Ende Juli.

In Zusammenarbeit mit dem SV Quitt Ankum bietet die Kreissparkasse Bersenbrück 60 jungen Fußballerinnen und Fußballern im Alter von 7 bis 14 Jahren die Gelegenheit, unter Anleitung hochlizenzierter Übungsleiter ihr Ballgefühl zu trainieren.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN