Bilder in der Riesterei So malen Kinder aus Rieste die Wahrzeichen ihres Heimatortes

Von Ilona Ebenthal

Gutscheine für die kleinen Künstler verteilten Bernard vor dem Brocke (links) und Stefan Walter, hier mit Tochter Henriette.Gutscheine für die kleinen Künstler verteilten Bernard vor dem Brocke (links) und Stefan Walter, hier mit Tochter Henriette.
Ilona Ebenthal

Rieste. Der Löwe vom Diekplatz oder der Bootshafen am Alfsee – viele verschiedene Blickwinkel auf ihren Heimatort präsentieren die Teilnehmer eines Malwettbewerbs des Heimatvereins Rieste.

In den Schaufenstern beim Dorftreff Riesterei sind seit vier Wochen Bilder von Riester Kindern ausgestellt. Der Heimatverein Rieste hatte den Wettbewerb „Rieste wie gemalt“ ausgerufen, der den Blick auf die Vielfalt in der Gemeinde richten

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN