Stadt hofft auf Fördergelder Neue Chance für Aufzug am Bersenbrücker Bahnhof?

Der fehlende Aufzug am Bersenbrücker Bahnhof ist ein Dauerstreitpunkt. Nun gibt es eine Chance, weil sich die Stadt um Fördergelder bemüht. (Archivfoto)Der fehlende Aufzug am Bersenbrücker Bahnhof ist ein Dauerstreitpunkt. Nun gibt es eine Chance, weil sich die Stadt um Fördergelder bemüht. (Archivfoto)
Horst Schwitalla

Bersenbrück. Seit Jahren fordern viele Menschen in Bersenbrück einen Aufzug am Bersenbrücker Bahnhof, um Reisenden einen barrierefreien Zugang zu ermöglichen. Im aktuellen Haushalt der Stadt, den der Stadtrat jetzt beschloss, fehlt zwar das Geld für eine Aufzuganlage, dennoch gibt es eine neue Chance.

In seiner jüngsten Sitzung beschloss der Stadtrat einen Haushaltsplan, dessen Eckwerte seit der Sitzung des Finanzausschusses bekannt sind. Stadtkämmererin Bärbel Hedemann stellte ihn vor. Demnach weist der Ergebnishaushalt ein Vo

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN