Statt Gedenkfeier Textbanner lädt Bersenbrücker zum stillen Gedenken an die Holocaust-Opfer ein

Eine Texttafel am Bersenbrücker Mahnmal lädt am Holocaust-Tag ein zum stillen Gedenken an die Opfer des NationalsozialismusEine Texttafel am Bersenbrücker Mahnmal lädt am Holocaust-Tag ein zum stillen Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus
Jutta Stalfort

Bersenbrück. Mit einem Textbanner erinnerte am Mittwoch der Arbeitskreis für jüdische Geschichte in der Samtgemeinde Bersenbrück an den Holocaust-Gedenktag.

Am 27. Januar 1945 befreiten russische Truppen das Konzentrationslager Auschwitz. Das Datum wird in aller Welt zum Anlass genommen für Gedenkfeiern für die Opfer des Holocausts. Wegen der Corona-Pandemie wurden viele dieser Feierstunden in

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN