„Vorteile und Synergieeffekte“ Platzmangel im Bersenbrücker Rathaus: Wernke für Mietlösung

Samtgemeindebürgermeister Michael Wernke spricht sich für die Anmietung von Büroräumen im Gebäude Markt 7 (rechts) gegenüber dem Bersenbrücker Rathaus aus.Samtgemeindebürgermeister Michael Wernke spricht sich für die Anmietung von Büroräumen im Gebäude Markt 7 (rechts) gegenüber dem Bersenbrücker Rathaus aus.
Horst Schwitalla

Bersenbrück. Am Dienstag, 19. Januar, soll der Samtgemeinderat entscheiden, ob für die Verwaltung zusätzliche Büroräume angemietet oder gebaut werden sollen. In einer Presseerklärung spricht sich Samtgemeindebürgermeister Michael Wernke für von ihm favorisierte Anmietung aus.

„Wir möchten nach intensiver Recherche und gründlicher Abwägung jetzt die Chance nutzen, den freistehenden Baukomplex 'Markt 7' für die Verwaltung anzumieten, weil sich daraus Vorteile und Synergieeffekte ergeben“, so Wernke in der Mitteilu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN