Neuer Pächter Gasthaus Bungenstock in Gehrde kocht sich durch die Corona-Krise

Begrüßung vor der Tür im Schneeregen: Toni Stanev (rechts) ist neuer Pächter des Gaststätte Bungenstock in Gehrde, Daniel John (Mitte) sein Mitarbeiter. Zurzeit gibt es bei ihnen Mahlzeiten auf Bestellung zum Abholen. Doch Jürgen Kirk, Michael Lange und Günther Voskamp (von links) freuen sich schon darauf, dass nach dem Corona-Lockdown die Gaststätte wieder in Betrieb gehen soll – mit allem Drum und Dran.Begrüßung vor der Tür im Schneeregen: Toni Stanev (rechts) ist neuer Pächter des Gaststätte Bungenstock in Gehrde, Daniel John (Mitte) sein Mitarbeiter. Zurzeit gibt es bei ihnen Mahlzeiten auf Bestellung zum Abholen. Doch Jürgen Kirk, Michael Lange und Günther Voskamp (von links) freuen sich schon darauf, dass nach dem Corona-Lockdown die Gaststätte wieder in Betrieb gehen soll – mit allem Drum und Dran.
Martin Schmitz

Gehrde. Mit Mahlzeiten auf Bestellung bringt Svetlin „Toni“ Stanev die Gaststätte Bungenstock in Gehrde mithilfe eines Ehepaares durch die Corona-Zeit. Doch der neue Wirt sehnt sich danach, wieder Gäste auf ein Bier an der Theke zu haben.

Seit Beginn 2018 hatte Maximilian Koch darum gekämpft, die Saalgaststätte mit Kegelbahn dem Dorf zu erhalten. Es lief auch gar nicht schlecht, der leidenschaftliche Koch – Nomen est Omen – kochte sich in die Herzen der Gehrder. Im Frühjahrs

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN