„Den Leuten über den Berg helfen“ Trotz Corona engagiert sich Felix Bruns aus Eggermühlen für die Entwicklungshilfe

Auch an der Elfenbeinküste ist Corona ein großes Problem. Der kleine Verein "Nachhaltig gegen den Hunger" der unter anderem 16 Schulen im Land gebaut hat, will seine Arbeit fortsetzen und helfen.Auch an der Elfenbeinküste ist Corona ein großes Problem. Der kleine Verein "Nachhaltig gegen den Hunger" der unter anderem 16 Schulen im Land gebaut hat, will seine Arbeit fortsetzen und helfen.
Nachhaltig gegen den Hunger

Eggermühlen. Mit einer Rettungsaktion im Bürgerkrieg fing es an. 18 Jahre später hat Felix Bruns mit dem Verein „Nachhaltig gegen den Hunger“ 16 Schulen an der Elfenbeinküste gebaut, erweitert oder modernisiert. Trotz Corona macht der kleine Kreis weiter. Nun geht es um Dorfentwicklung. Und darum, mit einem Wettbewerb mehr als 6000 Schüler zu motivieren.

Der 81-jährige Felix Bruns stammt aus Eggermühlen-Besten und lebt heute im Münsterland. In der niedersächsischen Landesverwaltung stieg der Landwirtschaftsexperte zum Minsterialrat auf und betreute vor zwei Jahrzehnten ein Rinderzuchtprojek

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN