"Kirchliche Abläufe müssen einfacher werden" Pfarrer Michael Franke leitet das Dekanat Osnabrück-Nord

Von Cristina Schwietert

31 Pfarrgemeinden von Fürstenau und Quakenbrück im Norden bis Bad Essen und Bohmte im Süden gehören zum Dekanat Osnabrück-Nord. Neuer Dechant soll Michael Franke werden, der seinen Sitz im Pfarrhaus der Kirchengemeinde St. Nikolaus Ankum hat.31 Pfarrgemeinden von Fürstenau und Quakenbrück im Norden bis Bad Essen und Bohmte im Süden gehören zum Dekanat Osnabrück-Nord. Neuer Dechant soll Michael Franke werden, der seinen Sitz im Pfarrhaus der Kirchengemeinde St. Nikolaus Ankum hat.
Thomas Oeverhaus

Ankum. Seit April 2019 ist Michael Franke leitender Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Ankum, Eggermühlen, Kettenkamp. Kürzlich wählte ihn die Dekanatspastoralkonferenz für fünf Jahre zum Dechanten des Dekanats Osnabrück-Nord. Im Interview spricht er über seine zusätzliche neue Aufgabe, seine Umwege zum Priestertum, Corona, und seine Vision zum kirchlichen Leben in der heutigen Zeit.

Pfarrer Franke, was ist die Aufgabe eines Dechanten? Die Dechanten beraten den Bischof bei der Leitung des Bistums. Bischof Bode kommt turnusmäßig ja nur alle acht Jahre in die Pfarreien. Daher braucht er die Dechanten, die ihm rückkop

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN