Nachhaltigkeitsbericht an Landrätin Kebschull übergeben Wurst Stahlbau in Bersenbrück will Leuchtturm für Nachhaltigkeit sein

Von Tom Maassmann

Nachhaltigkeit  als Wettbewebsvorteil: Michael Wurst (links), seine Brüder Thomas und Christian Wurst (Mitte und rechts) überreichten Landrätin Anna Kebschull (Vierte von links) und Siegfried Averhage (Zweiter von links) den bereits zweiten Nachhaltigkeitsbericht der Stahlbau Wurst GmbH.Nachhaltigkeit als Wettbewebsvorteil: Michael Wurst (links), seine Brüder Thomas und Christian Wurst (Mitte und rechts) überreichten Landrätin Anna Kebschull (Vierte von links) und Siegfried Averhage (Zweiter von links) den bereits zweiten Nachhaltigkeitsbericht der Stahlbau Wurst GmbH.
Tom Maassmann

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN